Steinmetz & Neumann - Logo
  • Montag bis Freitag 08.00 - 13.00 Uhr
    14.00 - 17.00 Uhr
    und nach Vereinbarung
  • 0661 - 70024 / 72314

Kanzleigeschichte ist Familiengeschichte.Im Folgenden geben wir Ihnen einen Einblick in die lange Tradition unserer Kanzlei in Fulda

Die Kanzlei wurde 1904 von Rechtsanwalt Karl Steinmetz (* 23.6.1876 - †11.1.1947) in Castrupp gegründet und im Jahr 1909 nach Fulda verlegt. Am 20.03.1910 wurde er im Namen des Königs zum Notar ernannt (Notarerkennungsurkunde hängt im Büro). Er wurde als Oberleutnant der Landwehr in den ersten Weltkrieg angezogen und war von 1916-1920 in russischer Kriegsgefangenschaft.

Seine Ehefrau Hedwig Steinmetz geb. Pfeiffer war die Schwester des bekannten Fuldaer Malers Fritz Pfeiffer. Mehrere Drucke bzw. Lithographien hängen noch heute in den Kanzleiräumen.

Sein Sohn Friedrich Steinmetz (*25.01.1912 - †08.11.1944) schlug die Richterlaufbahn ein und fiel im Zweiten Weltkrieg. Im Jahre 1944 trat Rechtsanwalt Dr. Rudolf Veldung (*25.09.1918-†28.12.2002) als Assessor in die Kanzlei ein.

Er füllte die Lücke, die durch den Tod von Friedrich Steinmetz hervorgerufen wurde, und führte das Büro nach dem Tode des Kanzleigründers im Jahre 1947 fort.

1951 wurde er zum Notar ernannt. Das Notariat war auch sein Tätigkeitsschwerpunkt. Herr Dr. Veldung war langjähriges Mitglied der Zulassungsabteilung der Notarkammer Kassel und Vorsitzender des Anwaltsvereins Fulda.

1973 nahm Rechtsanwalt Dr. Rudolf Veldung den Enkel des Kanzleigründers Karl Steinmetz Herrn Rechtsanwalt Dieter Steinmetz (*16.5.1943) in die Kanzlei auf. Ab 1977 wurde die gemeinsame Tätigkeit in Form einer Sozietät weitergeführt. Rechtsanwalt Dieter Steinmetz wurde im Jahre 1988 zum Notar ernannt.


1993 schied Herr Dr. Rudolf Veldung nach 49 Berufsjahren in den wohlverdienten Ruhestand aus.

Seit 2001 arbeitet die Tochter von Rechtsanwalt Dieter Steinmetz, Frau Rechtsanwältin, Edda Steinmetz (*19.04.1971 ), die Urenkelin des Kanzleigründers in der Kanzlei.

Zu Beginn des Jahres 2013 erfolgte der Zusammenschluss mit dem Büro Rechtsanwalt und Notar a. D. Dr. Lothar Müller ( *16.05.1944) und Rechtsanwältin Kerstin Neumann ( * 30.10.1971).

Dr. Lothar Müller begann 1975 seine Tätigkeit als Rechtsanwalt in Fulda in der von Rechtsanwalt und Notar Dr. Vogler gegründeten traditionsreichen Kanzlei. Seit 1983 ist er als Notar tätig.

Frau Rechtsanwältin Kerstin Neumann brachte sich in diese Kanzlei im Jahre 1999 ein.

Mit dem Zusammenschluss beider Kanzleien wurde ein Generationswechsel vollzogen. Rechtsanwältin Edda Steinmetz und Rechtsanwältin Kerstin Neumann gegründeten eine Partnerschaftsgesellschaft.


Tradition verpflichtet!

Dieser über 100jährigen Tradition der Kanzleien fühlt sich das Team der Kanzlei am Gericht auch für die Zukunft verpflichtet.

Dazu gehört für uns ständige Fort- und Weiterbildung auf allen Rechtsgebieten, weil alle Rechtsgebiete ineinandergreifen. Kompetente Rechtsberatung ist nur mit umfassendem Fachwissen möglich.

Haben Sie Fragen? Wenden Sie sich an die Kanzlei am Gericht in Fulda. Sie erreichen uns telefonisch oder über das Kontaktformular.

Bei Fragen zu unseren Tätigkeiten wenden Sie sich an die Kanzlei Steinmetz in Fulda. Sie erreichen uns telefonisch oder über das Kontaktformular.